A   A   A

Das Drachenmuseum

Ausgehend vom Drachen als Naturerscheinung, als Geschöpf des Chaos in der westlichen Mythologie und als strahlende Gottheit des Ostens, wird die Zeit der Drachen und Drachentöter dargestellt, der Drachenkampf in der Bibel und der Drachenkampf in westlichen und nördlichen Heldensagen und Heiligenlegenden. Ein großer Teil des Museums widmet sich auch der Geschichte des Drachenstichs, dem „ältesten deutschen Volksschauspiel", dessen Entstehung sich bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgen lässt.

Drachendarstellungen, auch auf Münzen, Medaillen und Amuletten sind ebenso zu sehen wie zeitgenössische kunsthandwerkliche Arbeiten aus aller Welt über Drachen und Drachenstechen. Als Hauptattraktion kann der Drache in seinem Unterschlupf besichtigt werden.

Nachfolgend können Sie sich näher über die einzelnen Abteilungen des Drachenmuseum informieren.

Skizze Drachenstich